Heute brachte mir Amazon ein Buch auf das ich mich sehr freue. Vor ein paar Tagen habe ich schon die Rezension zum Vorgängerband der Bridgerton Familien Reihe geschrieben und auch hier veröffentlicht. Ich hoffe, dass das sechste Buch wieder mit viel Charme und gefühlvollen Szenen gespickt ist. Da das Buch ganz oben auf meinem Stapel liegt, wird man hier auch bald eine Rezension dazu lesen.

Ein hinreißend verruchter Gentleman
Ein hinreißend verruchter Gentleman
Julia Quinn
MIRA TASCHENBUCH IM CORA VERLAG 2010-08-01
Taschenbuch 416 Seiten

In Liebe, Ihre Eloise
In Liebe, Ihre Eloise
Julia Quinn
MIRA TASCHENBUCH IM CORA VERLAG 2010-06-01
Taschenbuch 400 Seiten

OT: To Sir Phillip, with Love
Reihe:
1. Wie erobert man einen Herzog?
2. Wie bezaubert man einen Viscount?
3. Wie verführt man einen Lord?
4. Penelopes pikantes Geheimnis
5. In Liebe, Ihre Eloise
6. Ein hinreißend verruchter Gentleman
7. Mitternachtsdiamanten
8. Hochzeitsglocken für Lady Lucy

Zart duftendes Papier, eine geschwungene Frauenhandschrift: Die Brieffreundschaft, die sich zwischen Eloise Bridgerton und Sir Phillip Crane entwickelt hat, bedeutet ihm viel. Seit seine Gattin einer schweren Krankheit erlag, sehnt er sich nach weiblicher Gesellschaft. Überraschend geht eines Nachts sein heimlicher Wunsch in Erfüllung: Eine Kutsche fährt vor, und Phillip findet sich der Schreiberin der bezaubernden Briefe gegenüber. Eloise, eine temperamentvolle Schönheit, ist bereit, auf die Avancen einzugehen, die er ihr in seinen zärtlichen Zeilen gemacht hat. Aber kaum hat er ihr einen ersten Kuss geraubt, erhält Phillip erneut Besuch: Eloises vier Brüder verlangen erbost, dass er ihrer Schwester die Heirat anbietet, jetzt, wo er ihren guten Ruf in Gefahr gebracht hat …

Nun bekommt auch die fünfte der Bridgerton Geschwister ein Buch.

Eloise Bridgerton fühlt sich nach der Hochzeit ihrer besten Freundin Penelope allein. Eines Tages erreicht sie ein Schreiben, dass über den Tod einer Verwandten berichtet. Sie, die Briefe schreiben liebt, setzt ein Kondolenzbrief an den Witwer auf. Und so beginnt die wunderbare Liebesgeschichte. Zwischen Sir Philip Crane und ihr entsteht eine Freundschaft. In jedem Brief von ihm findet Eloise eine gepresste Blume.
Sir Philip Crane hatte es nie leicht im Leben. Seine erste Ehefrau Marina kam durch schlimme Umstände ums Leben und ließ ihn mit 2 nicht gerade erzogenen Kindern allein. Ein Jahr nach dem Tod seiner Frau, fasst er nun den Plan wieder zu heiraten um der Kinder Willen. Sein Brieffreundschaft mit Eloise lässt ihn den Plan schließen sie zu fragen, ob sie ihn heiraten möchte. Da Eloise schon weit älter ist als der normale Heiratsmarkt es zulässt, vermutet er, dass sie keine Schönheit ist oder ähnliches, aber er will nur eine Frau, die für seine Kinder da ist. Eloise entschließt spontan, ohne das Wissen ihrer Eltern oder Geschwister, zu Philip zu fahren.
Dort angekommen, erwartet sie ein Mann, der so gar nicht den Briefen ähnelt und zwei Kinder, die er nie erwähnt hat. Langsam gewinnt Eloise immer mehr sein Herz und auch Philip lässt Gefühle zu, doch so ein spontaner Aufbruch bringt nicht nur überraschende Seiten, denn auf einmal stehen ihre Brüder vor der Tür …

Wie ein sehr schöner Roman aus der Familie der Bridgertons, der mich sehr berührt hat und wunderbar zu lesen war. Der typische spritzige Witze, wie auch die wunderbaren gefühlvollen Szenen waren wieder dabei. Eloise ist ein herrlicher Charakter, der den verschlossenen Philip ergänzt und ihn wieder zum Leben erweckt. Eine sehr berührende Liebesgeschichte mit Tiefgang erwartet den Leser in diesem Buch. Zwar nicht das Highlight der Reihe, doch ein wirklich schöner Teil. Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkte.

,5