Ich lese … | 2 Bücher und ne Kanne Tee.

Guten Morgen meine Leseherzen,

ich will meinen Vorsatz für 2013 nachkommen und lesend mein Wochenende verbringen. Erschreckenderweise musste ich feststellen, dass ich wohl Februar bis April vollkommen unbehelligt von Hausarbeiten oder sonstigem Unikram bin. Das ist ein Zustand, den ich seit meinem Studienbeginn 2007 noch nie. Tja, dafür müsste ich jetzt noch einiges tun, aber was mache ich … lesen! Ja ja, meine Inkonsequenz gegenüber Hausarbeiten und in 12 Stunden geschusterte 15 Seiten ist wohl bekannt. Und ihre Panikattacken auch. ;) Nichtsdestotrotz werde ich das
Wochenende mit diesen beiden Büchern verbringen. ❤

20130105-034140.jpg

20130105-034150.jpg

Und was lest ihr so?

5 Kommentare

  1. avatar 5. Januar 2013 / 11:25

    Oh, du musst unbedingt sagen, wie das Buch von Ali Shaw dir gefallen hat!
    Ich habe gerade “Rosenzauber” von Nora Roberts beendet und werde nun weiterlesen in “Die Plantage” von Catherine Tarley. Ich hoffe, ich schaffe es, es bis Montag zu beenden. Mal sehen…

  2. avatar 5. Januar 2013 / 15:08

    Wow du schaffst zwei Bücher am Wochenende? Ich brauche immer ne Woche oder mehr dafür.
    Ich lese im Moment Schattenmorellen von Sigrid Hunold-Reime. Das war ein kostenloses Buch von Amazon für den Kindle.

  3. avatar 6. Januar 2013 / 16:01

    Ich bin gespannt, was du zu dem Buch von Ali Shaw sagst! Ich hab das noch hier aus der Bibliothek liegen, und trau mich da noch nicht so ran … :S

    • avatar 6. Januar 2013 / 19:28

      Warum das denn nicht? Ich bin gerade bei den letzten Seiten vom Quinn und hab schon mal ins Buch reingelugt. Das klingt so toll geschrieben. Hach, das Cover und der schöne silberne Buchschnitt. Hach! <3

      • avatar 6. Januar 2013 / 20:25

        Deswegen WILL ich es ja auch noch lesen :D aber ich hab jetzt mehrere Flops gehabt, dass ich mich derzeit an dem halte, wovon ich weiß, dass es KEINE Flops sind^^
        Aber ich hab nur noch 3 Wochen für das Buch, also sollte ich vllt endlich mal damit anfangen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*