Reisen | Hamburg. #001

hh_011
hh_008
Endlich bin ich wieder hier. Endlich hab ich dich wieder. Oh, Hamburg!

So fängt meine Liebesgeschichte an. Zu einer Stadt an der Elbe und an der See. Nach über einem Jahr bin ich nun wieder hier. Und zwar ganz für mich allein. Es ist ungewohnt in eine Stadt zu fahren, die man noch nicht gut kennt und sie allein weiter zu entdecken. Es ist das erste Mal, dass ich wirklich allein verreise. Natürlich war ich im Mai in Venedig, doch da war ich mit einer Gruppe meines Studiengangs. Also doch nicht wirklich allein. Jetzt bin ich den ersten Schritt gegangen. Ich habe ein Hotel gebucht, ein Zugticket gekauft & nun bin ich hier.

Zu Beginn war mir mulmig zu mute. So ganz allein, denn schöne Ereignisse will man teilen. Gerade in der Weihnachtszeit, wenn hier alles glänzt und strahlt, wäre zu zweit an der Alster, Hand in Hand, entlangschlendern das Schönste überhaupt. Doch da ich allein da bin, gehe ich mit mir und mit dem Gefühl von Großstadtkribbeln in meinem Herzen. Ich hab sie so vermisst. Vielen Menschen, Gewühl, Lichter und Laute, U-Bahn fahren und überall etwas Neues zu sehen. Ich liebe die Großstadt. Also bin ich wieder in Hamburg, dort wo insgeheim mein Herz hingehört.

 

Eigentlich bin ich ein Stückchen Berlinerin, verlor mein Herz an Dresden und bin heimlich verliebt in Hamburg.

Die Bilder sind alle roh und unbearbeitet. Aber was brauch Hamburg auch für Bearbeitung. Es ist doch sowieso schon so schön.

hh_009 hh_010
hh_002hh_011
hh_007

hh_006

hh_003

1 Comment

  1. avatar 21. Dezember 2013 / 7:52

    Bei den tollen Bildern von der allerschönsten Stadt der Welt geht mein Hamburger Herz auf! Bearbeiten finde ich da echt mal Quatsch! ;) Alleine verreisen finde ich genial – nur machen und angucken, was man selbst auch wirklich will! Viel Spaß noch!
    Liebe Grüße, Birdie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*