20130102-212557.jpg

Mein erstes Buch dieses Jahr wird … nun gut, Buch ist übertrieben …. die Kurzgeschichte “Liebe gut, alles gut” von Susan Mallery. Im letzten Jahr habe ich schon ein paar tolle Bücher von ihr gelesen und hoffe, dass das hier genauso gut wird. Ich glaube, sie gab es im Dezember als als kostenlosen Download bei amazon. Jetzt ist sie für 1,99€ im Kindle Store (klick) zu haben.

Und um was geht es nun in den kurzen 57 Seiten?

Soll sie es ihm endlich sagen? Rina Fiores Herz gehört seit Langem dem Tierarzt Cameron McKenzie, schon weil er sich so hingebungsvoll um seine mutterlose Tochter kümmert und dazu noch umwerfend aussieht! Doch er ist auch ihr Boss und ein guter Freund. Wenn sie ihm ihre Liebe gesteht, riskiert sie weit mehr als nur ihren Job.
Cameron ist keineswegs immun gegen Rinas Reize. Aber ihm ist das vertraute Verhältnis zu wichtig, um es für eine wilde Nacht aufs Spiel zu setzen. Ein “unschuldiger” Kuss unter dem Mistelzweig verkompliziert die Lage jedoch erheblich …

Das wird zwar nur ein kurzer Lesespaß für nicht mal eine Stunde, aber trotzdem gehört sie hier aufgelistet.

Ach, ganz vergessen. Es ist ich mein erstes Buch für die Mira Challenge. Gut, ich weiß, es ist etwas kurz, aber dafür werd ich ein Buch mehr lesen. Versprochen! ;)

Und schon wieder ein neues Buch. Ich hab doch gestern erst mit einem neuen begonnen. Gerade sitze ich aber im Zug und habe mal auf meinem iPad herumgestöbert, ob ich da nicht was Gutes finden könnte, denn ich sitze gerade im Zug. So eben habe ich dann endlich auch den zweiten Teil der Fools Grove Reihe von Susan Mallery beendet. Das Buch war gut, aber Ende purer Kitsch. Trotzdem schön. Und weil ich gerade so Lust auf einen weiteren Schmachtroman habe, gibt’s jetzt das Buch.

(Der Blogpost wird einen Tag später veröffentlicht, also war das die Mittwochsansicht.)

20121024-161016.jpg

Männer gibt s wie Sand am Meer nur die Richtigen scheinen um Maggie einen großen Bogen zu machen. Bis der attraktive Hummerfischer Matthew in ihr Leben tritt Ein Roman in bester Bridget Jones-Tradition von Kristan Higgins!Maggie ist dreißig, chaotisch und Single. In einer typischen Ostküsten-Kleinstadt wahrlich kein Vergnügen! Das letzte Mal, dass sie den Mann ihrer Träume gefunden zu haben glaubte, hatte sie sich ausgerechnet in den neuen Priester von Gideon s Cove verguckt und die halbe Stadt mit ihrer Schwärmerei amüsiert. Die Lage ist ernst und Maggie allmählich verzweifelt. Bis ihr suchender Single-Blick auf Matthew Malone fällt. Augen so blau wie das Meer der Fang des Tages? Oder angelt Maggie wieder einmal treffsicher nach dem falschen Traumprinzen?

Und war das Buch eine gute Wahl? Habt ihr es auch schon gelesen?

Willkommen in Fool’s Gold, der charmanten Kleinstadt am Fuße der Sierra Nevada, wo Träume immer wieder wahr werden.

Vor einiger Zeit gab es das Buch mal als kostenlosen Download bei amazon.de. Bei meiner letzten Zugfahrt habe ich leider mein letztes Buch (Mängelexemplar von Kuttner) recht schnell beendet und musste dann notgedrungen auf meinem iPad nach einem Buch suchen. Und bin dann bei diesem gelandet.

Bis jetzt, nicht schlecht.