BucketList05:2015_entry

Oh ja, das will ich auch irgendwann mal machen!

Jeder kennt diesen Satz. Einer erzählt von weiten Reisen, von Dingen, die man auch gerne gemacht hätte und man denkt sich „Das will ich auch mal machen!“. Meistens sind es die großen Wünsche, fast schon utopische Sachen, die man machen will. Einmal quer durch die USA trampen, mit Kängurus hüpfen oder alles hinter sich lassen und von Luft und Liebe leben. Dann gibt es auch noch die kleinen Sachen, die man sich erfüllen will. Eine neue Wandfarbe oder ganz die Haare färben, den einen Yoga Kurs machen vor dem man sich schon so lange drückt oder endlich mal ein ganzes Weihnachtsmenü für alle kochen. Diese kleinen Hürden will man so gerne überspringen und macht Listen im Kopf. Oft bleibt der Wunsch danach nur kurz im Gedächtnis, doch wozu gibt es Listen?

Vollständigen Artikel lesen